Betreutes Wohnen

Betreutes  Wohnen ist eine Wohnform, in der Menschen Unterstützung finden, die je nach Lebenssituation unterschiedliche Formen der Hilfe benötigen. HAUS RENGOLD ist es ein Bedürfnis, dass hierbei die größtmögliche Selbstständigkeit erhalten bleibt. 

Die Bewohner leben in ihren selbst möblierten Apartments bzw. Wohnungen und können unter den Angeboten frei wählen, d. h. diese bei Bedarf gegen Berechnung in Anspruch nehmen.

Die Angebote von HAUS RENGOLD reichen über den in Betreuten Wohnanlagen sonst üblichen Standard hinaus, z. B.:

  • Täglich frische Zubereitung von drei Mahlzeiten, durch eigene Küche (bio-orientiert).
  • 24-Stunden-Notruf mit einer Pflegefachkraft im Haus.
  • Betreuung durch den hauseigenen ambulanten Pflegedienst, der auch auf eine anthroposophisch erweiterte Pflege ausgerichtet ist.
  • Raumpflege und Wäschepflege (teilweise) durch die eigene Hauswirtschaft. Ein Teil der Wäsche wird ggf. durch unseren ausgewählten Vertragspartner nach unseren Wünschen gewaschen.
  • Technische Hilfen durch die eigene Hausmeisterei.
  • Sämtliche Pflege- und Betreuungsleistungen werden in der Regel ausschließlich von fest angestellten MitarbeiterInnen erbracht.

Wenn eine wachsende Pflegebedürftigkeit im Betreuten Wohnen die Möglichkeiten unseres eigenen Ambulanten Pflegedienstes überschreitet, – sei es aus finanziellen,   sei es aus sozialen oder pflegerischen Gründen – kann ein Umzug in eine unserer stationären Wohngruppen eine Lösung sein.